Therapie für Körper, Geist und Seele

Was ist Hypnose?

Hypnos ist in der griechischen Mythologie der Gott des Schlafes. Davon abgeleitet wurde der Zustand tiefer Entspannung Hypnose genannt.

Hypnose ist aber kein Schlaf, sondern ein natürlicher Zustand zwischen Schlafen und Wachen. Dabei bleibt das Bewusstsein völlig erhalten. Der Patient nimmt alles deutlich wahr, was um ihn herum geschieht und kann sich anschließend an alles erinnern.

Misst man bei einem wachen Menschen die Gehirnströme durch EEG, so zeigen sich elektrische Schwingungen, die höher sind als 12 Hertz. Bei einem Schlafenden liegen die Schwingungen unter 8 Hertz. Dazwischen, also das Hineindösen in den Schlaf und das Hinübergleiten in den Tag, beschreibt einen hypnotischen Zustand. Bei einem hypnotisierten Menschen lassen sich Gehirnströme zwischen 8 und 12 Hertz messen.

Wer ist zur Hypnose geeignet?
Da Hypnose diesen natürliche Zustand zwischen Schlafen und Wachen beschreibt, ist jeder, der es möchte dazu geeignet. Zu den seltenen Ausnahmen gehören Menschen mit Hirnleistungsstörungen z.B. durch Arteriosklerose oder echten Geisteskrankheiten. Besonders leicht fällt es Menschen, die über viel Phantasie und Kreativität verfügen.

Bin ich in Hypnose ganz weg?
In Hypnose hören und empfinden Sie alles, was geschieht. Sie behalten jederzeit die Kontrolle über sich und sind einfach nur tief entspannt. Sie werden auch anschließend ohne Schwierigkeiten in das Tagesbewusstsein zurückkehren, selbst dann, wenn Ihre Hypnosetherapeutin aus irgendeinem Grunde handlungsunfähig wäre.

Wobei kann Hypnose helfen?
Forschungen zeigen, dass durch die tiefe Entspannung das Immunsystem ernorm gestärkt wird. Daher lässt sich Hypnose begleitend bei nahezu allen Krankheitszuständen einsetzen. In unserer Praxis wende ich dieses Verfahren besonders in der Suchttherapie (s. Endlich Rauchfrei!), zur Gewichtsreduktion (Seminartermine s. Aktuelles) an. Auch bei der Bewältigung von Ängsten, wie Prüfungsangst oder Angst vor dem Zahnarzt hat sich diese Therapieform sehr bewährt.

Hypnose in der Schmerztherapie
Ein besonderes Anliegen von mir ist die Behandlung chronischer Schmerzen. Auch hier kann man durch Hypnose sehr viel erreichen, die Einnahme von Schmerzmedikamenten oft vermeiden, zumindest aber stark reduzieren.Bei starken chronischen Schmerzen ist eine häufige hypnotische Behandlung unumgänglich. Ich habe daher ein Seminar entwickelt, in dem ich Anleitung zur Selbsthypnose gebe, so dass meine PatientInnen dann über diese Therapieform verfügen, wenn die Schmerzen akut auftreten.

Hypnose zur Gewichtsreduktion
Viele Übergewichtige kennen das: der Jojo-Effekt hält sie in Atem. Entweder sie sind ganztägig damit beschäftigt abzunehmen, oder sie ärgern sich ständig darüber, dass sie wieder zunehmen.
Woran liegt das?
Folgendes Modell bietet eine Erklärung:
Man kann unser gesamtes Bewusstsein einteilen in das kleinere Wachbewusstsein und das wesentlich größere Unterbewusstsein. Schätzungen gehen von einem Verhältnis von 20% zu 80% aus. Der Wille wird dem Wachbewusstsein (20%) zugeordnet, Gefühle, Stimmungen, Empfindungen dem Unterbewusstsein (80%).
Wenn nun einmal Wille (z.B. „ich will abnehmen“) und Gefühl (z.B. „ Schokolade tröstet mich“) gegeneinander arbeiten, gewinnt so gut wie immer das Gefühl. Und „irgendwie“ greift man doch wieder zu, obwohl man es doch gar nicht will.
Aber das kann man ändern.

Hypnose ist sicherlich die angenehmste Form, um dieses Problem zu bewältigen. In leichten Fällen reicht eine einmalige Behandlung, um sich wieder auf Kurs zu bringen.
Aber natürlich gibt es auch Fälle bei denen sich das Thema Essen mit anderen Problemen verbindet. Dann können 3 –10 Sitzungen nötig werden, um den dauerhaften Ausstieg aus den alten Verhaltensmustern zu schaffen.

Kommen zum Übergewicht noch ernsthafte Erkrankungen hinzu, ist auf jeden Fall die Kombination von Hypnose und Klassischer Homöopathie sinnvoll.

Hypnose für Kinder
Kinder sind in besonderer Weise für Hypnosen geeignet, da ihre Phantasie oft sehr groß und beweglich ist. Dieses Potential kann man nutzen, um das Selbstbewusstsein zu steigern, Ängste zu überwinden, das Körpergefühl zu verbessern und natürlich auch, um das Gewicht zu reduzieren.

Oft reicht schon eine Sitzung, um eine neue Richtung einzuschlagen.
Die CD „Kinderleicht“ unterstützt dabei und verlängert die Wirkung der Hypnose.

Seminar "Einfach leichter"
Seminar "Angst besiegen"